Allgemein

Spieglein, Spieglein an der Wand

Die schönste Zeit für mich mit meiner Mutter war, als sie kurz mal zuhause war zwischen ihren Jobs, und ich (alleine – ohne meine 2 Brüder) bei ihr im Badezimmer sein durfte. Ich bewunderte sie. Ich fand sie soooo unglaublich faszinierend und wunderschön ❤️ Das Badezimmer war winzig, gerade so, dass man sich zu zweit darin umdrehen konnte. Es dampfte, es war heiss und ich war ganz fasziniert von diesem schönen Frauenkörper der 3 Kindern die Möglichkeit gab, das Licht der Welt zu erblicken. Sie selbst jedoch stand vorm Spiegel und hat sich nur kritisiert. Das ist schlecht, das ist nicht gut genug, das ist nicht prall, nicht straff oder klein genug…..Das tat richtig weh. Als kleines Mädchen tat mir das schon weh und ich mag es bis heute nicht, dass wir so in den inneren Dialog gehen. Deshalb sage ich mir selbst jeden Tag wofür ich dankbar bin und was mir gefällt an meinem Körper. Es durchflutet mein Blut mit einer Welle der Dankbarkeit und Gesundheit. Das möchte ICH – für mein Leben. Vielleicht Du auch? Ab heute? Geh los für Dich selbst und Deine Tochter! Dann erspart sie sich Männer, die sie nicht gut genug behandeln, nur um dessen Aufmerksamkeit und Anerkennung zu bekommen. Sie wird ihr eigenes Licht erkennen und Abstand nehmen von dem was nicht gesund für Ihre Seele, den Geist und ihren wunderschönen Körper ist.

femalehealth #female #feminine #mothers #doughters #mirroring #spiegelgesetze #gesundheit #selflove #selfcare #beautyisinfinite #choosehealthyinnertalk #healthyinnerdialogue

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.